OLGA (Russland) schreibt ...

 

Hallo Ihr alle, ich heiße Olga und komme aus Russland was man ja schon durch meinen Namen erahnen kann. Bis zu meinem 30. Lebensjahr habe ich in meiner Geburtsstadt Perm gelebt, dort als Ärztin gearbeitet und einen passenden Mann für mich gesucht. Wie alle Mädchen habe ich von meinem Prinzen geträumt. Nachdem ich aber nicht fündig wurde, habe ich mich entschieden in Europa nach „Ihm“ weiterzusuchen.

 

Nach ein paar Jahren ist es dann passiert; Liebe und Heirat. Mein Prinz war aus Deutschland und deshalb bin ich in Deutschland gelandet. Meine früheren Urlaube habe ich gerne in Europa gemacht, ganz besonders in Deutschland. Grandiose Landschaften, tolle Orte, Weltkulturerbe-Sehenswürdigkeiten und Sauberkeit, das hat mich schon immer fasziniert. Also kam zur Liebe noch das Glück hinzu gerade in diesem Land leben zu können.

 

Ich kam mit Englisch nach Deutschland und habe die deutsche Sprache erst hier gelernt. Deutsche Sprache - schwere Sprache! Es gab sehr viele Missverständnisse und lustige Situationen. Zum Beispiel im Gespräch mit meinen Freunden habe ich das berühmte russische Ballett „Schwanensee“ „Schweinensee“ genannt und konnte überhaupt nicht verstehen warum die Leute lachten. Ich dachte sie kennen dieses Ballet nicht und versucht auch noch zu erklären was „Schweinensee“ ist. Nach ein paar Minuten Lachkrampf hat dann jemand gesagt, dass man das, was auf dem Wasser schwimmt, Schwäne und nicht Schweine nennt und so konnte ich endlich auch lachen.

 

Wie unterschiedlich wir sind, Russen und Deutsche? Ich glaube schon, dass es mehrere Unterschiede gibt, aber die russischen und deutschen Mentalitäten sind nicht so verschieden voneinander wie zum Beispiel zu Südländischen.

 

Auf den ersten Blick können Russen für Deutsche unfreundlich und verschlossen wirken. Das liegt unter anderem daran, dass es in Russland nicht üblich ist, fremde Menschen anzulächeln. Trotzdem sind Russen gastfreundlich, großzügig, gefühlsbetont und haben eine große Seele.

Was mir an deutschen Menschen gut gefällt ist dass sie beispielsweise fleißig, arbeitsam, pünktlich und im Allgemeinen verlässlich sind.

 

Schon seit langer Zeit sind Russland und Deutschland vor allem politisch und kulturell miteinander verbunden. Früher mehr über die Königshäuser, später dann zunehmend auch über die schönen Künste, klassische Musik und mehr. Trotz unserer Unterschiede können wir ganz gut mit einander kommunizieren, einander verstehen und zusammen leben. Das macht unser Leben interessanter, voller und bunter – so sehe ich das jedenfalls.

 

Seit ein paar Jahren bin ich nun Esslingerin und glücklich damit. Ich liebe diese wundervolle Stadt in der sich Kultur, Natur, Moderne und manches mehr verbinden. Diese Stadt gehört für mich zu den schönsten Städten, die ich in Deutschland gesehen habe, und ich bin froh hier zu sein.

 

Ich wünsche uns allen, Deutschen und Ausländern, uns besser verstehen zu lernen, unser Zusammenleben aktiv zu gestalten und das Gute voneinander anzunehmen. [Olga]

 

              buntES Kooperationspartner  sind

 

Stadt Esslingen am Neckar

Referat für

Migration und Integration

 

Kulturamt

Stadt Esslingen am Neckar

buntESponsoren  sind